CMake

Vor ein paar Tagen bin ich über das "Cross Platform Make" cmake von Kitware gestolpert. Wunderbar, damit können aus einigen wenigen Konfigurationsdateien die nötigen Projektdateien zur Compilierung von Programmen erzeugt werden; Makedateien für ein C++-Projekt (RiCPP) in meinem Fall. Ich hatte mich immer davor gescheut, die Makefiles zum Übersetzen eines Projekts unter Linux zu schreiben. Autoconf/Automake war mir etwas zu kompliziert, mit cmake ging das Erzeugen der Makefiles relativ schmerzfrei. Momentan benutze ich cmake nur unter Linux, obwohl es auch plattformübergreifend (Visual-Studio, XCode, Eclipse-CDT, …) funktionieren soll.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s